Neuraltherapie

 

.... eine von den Brüdern Huneke entwickelte, durch Lokalanästhesie erzielte Heiltherapie über das Nervensystem. Ob hier nur an Hautnerven (sogenannte Quaddeln) oder an grössere nervale Schaltstellen (tiefe Injektion z.B. neben die Wirbelsäule) injiziert wird, hängt vom Krankheitsbild ab.

Neuralgien, Kopfschmerzen, chronisch rheumatische Schmerzen, als auch Organstörungen können mit dieser Therapie behandelt werden.

 

 

 

 

 

 

Hochdosies Vitamin C Infusionen. Bei vielerei Erkrankungen und

Erschöpfungszuständen eine wunderbare Unterstützung. Das Video erklärt es Ihnen !

 

 

 

 

 

Die biologische Infusionstherapie ist eine aufbauende Therapie, die die Eigenheilkräfte des Organismus unterstützt und eine sanfte, nebenwirkungsarme Komplementärmedizin darstellt.

 

Sie arbeitet nach den Grundsätzen der modernen orthomolekularen Medizin, der Phytotherapie und der Komplex-Homöopathie. Sie nutzt die nachweisbaren Kräfte von Vitaminen, Vitaminoiden, Mineralien, Spurenelementen, Aminosäuren und Heilpflanzen und kombiniert diese mit den Prinzipien einer klassischen Infusionsbehandlung.

 

Diese Therapieform kann vielfältig einsetzt werden, etwa im Krankheitsfalle, bei diversen Mangel- und Erschöpfungszuständen sowie zur Stärkung der Abwehrkräfte und zur allgemeinen Prävention (Vorbeugung). Der Körper benötigt verschiedenste Vitamine und Mineralstoffe für ein reibungsloses Funktionieren des Stoffwechsels.

 

Zu Mangelerscheinungen kommt es durch einen erhöhten Bedarf oder eine verminderte Zufuhr von Vitaminen.

Ein erhöhter Vitaminbedarf tritt zum Beispiel auf bei:

 

• Infektanfälligkeit

 • Nikotin- und Alkoholgenuss

 • Stress

 • Erschöpfungszuständen

 • während und nach schwerenErkrankungen

 

Zu Vitaninmangelerscheinungen kommt es vor allem:

 • im Alter

 • bei Diäten

 • bei Mangelernährung

 • bei bestimmten Arzneimitteln, die die Aufnahme der Vitamineim Darm behindern

 

Gerade bei älteren Menschen besteht ein Zusammenhang zwischen dem Vitamin-B-Stoffwechsel und unspezifischen Befindlichkeitsstörungen wie Schwäche, Appetit- und Antriebslosigkeit sowie verminderter geistiger Leistung. Daneben haben sich Vitamin-Aufbau-Kuren als Begleittherapie bei etlichen Krankheiten bewährt. Zum Beispiel in der Nachsorge von Tumorleiden und auch begleitend zur Chemotherapie kommt die biologische Infusionstherapie häufig zur Anwendung und unterstützt so die notwendige Regeneration des Körpers.

 

Für folgende Anwendungsbereiche bieten wir Ihnen biologische Therapien in Form von Kuren bzw. Infusionsserien an:

  • Antiallergiekur (z. B. bei Heuschnupfen, Urtikaria, Neurodermitis)
  • Antioxidantienkur (Bindung freier Radikale, z. B. Raucher, Prävention, Anti-Aging)
  • Biologische Krebszusatztherapie (bei allen Tumorarten und nach Chemotherapie)
  • Entgiftungskur (z. B. Quecksilber, Amalgam, Schwermetalle)
  • Entspannungskur (z. B. bei Muskelverspannung, Muskelkrämpfe, Stress mit Verspannungen)
  • Herz-/Kreislauf-Kur (z. B. bei Rhythmusstörung, KHK, Schlaganfall, Arteriosklerose, AVK)
  • Hirnleistungskur (z. B. bei beginnender Demenz, Altersverwirrtheit, MS, Parkinson)
  • Immunstärkungskur (z. B. bei häufigen Erkältungen, Infektionskrankheiten)
  • Leberkur (z. B. bei Leberverfettung, Hepatitis, Leberzirrhose)
  • Lungenkur (z. B. bei chronischer Bronchitis, Asthma, nach Lungenentzündung)
  • Mikrozirkulationskur (z. B. bei Tinnitus, Hörsturz, Schwindel)
  • Rheumakur (z. B. bei rheumatoide Arthritis, Arthrose, Fibromyalgie)
  • Stoffwechselkur (z. B. bei Diabetes, erhöhte Blutfette, metabolisches Syndrom)
  • Vegetativkur (z. B. bei depressiver Verstimmung, nervöse Unruhe, Angstzustand)
  • Vitalkur (z. B. bei Erschöpfung, Burn-Out, Leistungsabfall)

Ziel ist eine  auf Sie individuell abgestimmte Infusionstherapie, die  ich auch im Rahmen von Hausbesuchen anbiete.

Die biologische Infusionstherapie ist eine aufbauende Therapie, die die Eigenheilkräfte des Organismus unterstützt und eine sanfte, nebenwirkungsarme Komplementärmedizin darstellt.

 

Sie arbeitet nach den Grundsätzen der modernen orthomolekularen Medizin, der Phytotherapie und der Komplex-Homöopathie. Sie nutzt die nachweisbaren Kräfte von Vitaminen, Vitaminoiden, Mineralien, Spurenelementen, Aminosäuren und Heilpflanzen und kombiniert diese mit den Prinzipien einer klassischen Infusionsbehandlung.

 

Diese Therapieform kann vielfältig einsetzt werden, etwa im Krankheitsfalle, bei diversen Mangel- und Erschöpfungszuständen sowie zur Stärkung der Abwehrkräfte und zur allgemeinen Prävention (Vorbeugung). Der Körper benötigt verschiedenste Vitamine und Mineralstoffe für ein reibungsloses Funktionieren des Stoffwechsels.

 

Zu Mangelerscheinungen kommt es durch einen erhöhten Bedarf oder eine verminderte Zufuhr von Vitaminen.

Ein erhöhter Vitaminbedarf tritt zum Beispiel auf bei:

 

• Infektanfälligkeit

 • Nikotin- und Alkoholgenuss

 • Stress

 • Erschöpfungszuständen

 • während und nach schwerenErkrankungen

 

Zu Vitaninmangelerscheinungen kommt es vor allem:

 • im Alter

 • bei Diäten

 • bei Mangelernährung

 • bei bestimmten Arzneimitteln, die die Aufnahme der Vitamineim Darm behindern

 

Gerade bei älteren Menschen besteht ein Zusammenhang zwischen dem Vitamin-B-Stoffwechsel und unspezifischen Befindlichkeitsstörungen wie Schwäche, Appetit- und Antriebslosigkeit sowie verminderter geistiger Leistung. Daneben haben sich Vitamin-Aufbau-Kuren als Begleittherapie bei etlichen Krankheiten bewährt. Zum Beispiel in der Nachsorge von Tumorleiden und auch begleitend zur Chemotherapie kommt die biologische Infusionstherapie häufig zur Anwendung und unterstützt so die notwendige Regeneration des Körpers.

 

Für folgende Anwendungsbereiche bieten wir Ihnen biologische Therapien in Form von Kuren bzw. Infusionsserien an:

  • Antiallergiekur (z. B. bei Heuschnupfen, Urtikaria, Neurodermitis)
  • Antioxidantienkur (Bindung freier Radikale, z. B. Raucher, Prävention, Anti-Aging)
  • Biologische Krebszusatztherapie (bei allen Tumorarten und nach Chemotherapie)
  • Entgiftungskur (z. B. Quecksilber, Amalgam, Schwermetalle)
  • Entspannungskur (z. B. bei Muskelverspannung, Muskelkrämpfe, Stress mit Verspannungen)
  • Herz-/Kreislauf-Kur (z. B. bei Rhythmusstörung, KHK, Schlaganfall, Arteriosklerose, AVK)
  • Hirnleistungskur (z. B. bei beginnender Demenz, Altersverwirrtheit, MS, Parkinson)
  • Immunstärkungskur (z. B. bei häufigen Erkältungen, Infektionskrankheiten)
  • Leberkur (z. B. bei Leberverfettung, Hepatitis, Leberzirrhose)
  • Lungenkur (z. B. bei chronischer Bronchitis, Asthma, nach Lungenentzündung)
  • Mikrozirkulationskur (z. B. bei Tinnitus, Hörsturz, Schwindel)
  • Rheumakur (z. B. bei rheumatoide Arthritis, Arthrose, Fibromyalgie)
  • Stoffwechselkur (z. B. bei Diabetes, erhöhte Blutfette, metabolisches Syndrom)
  • Vegetativkur (z. B. bei depressiver Verstimmung, nervöse Unruhe, Angstzustand)
  • Vitalkur (z. B. bei Erschöpfung, Burn-Out, Leistungsabfall)

Ziel ist eine  auf Sie individuell abgestimmte Infusionstherapie, die  ich auch im Rahmen von Hausbesuchen anbiete.